Ihr Warenkorb

FOTOTAGE & Messe Deals: 20.-23.05. | Jetzt informieren
Berliner Dom - Naro
Kudamm - Naro

Entfachte Leidenschaft

Wer selbst in dieser Tageszeit fotografisch aktiv werden möchte, kann Blaue-Stunde-Rechner nutzen, die es online und als Apps gibt. Außerdem sollte man besonders hier in RAW fotografieren, um gegebenenfalls Weißabgleich, Farben und Rauschen im Nachhinein anpassen zu können.

Naro lernte bereits im Kunstunterricht in der Schule zumindest die Grundlagen der Fotografie mit dem Belichtungsdreieck und konnte Bilder selber im Fotolabor entwickeln und damit experimentieren.
Im späteren Architekturstudium erfuhr er viel über den Aufbau eines Bildes und ein Workshop zur Architekturfotografie weckte seine Leidenschaft dann endgültig.

Naro - Rathenau Platz

Fotografie ist vielseitig und immer präsent

Er erzählt uns: „Für mich war die Fotografie schon immer präsent. Ich schaue gerne in alte Fotoalben und dann kommen die jeweiligen Erinnerungen oder gar Emotionen hoch. Fotos sind tolle Mittel, um einfach gewisse Momente festzuhalten, als eine Art Dokumentation. Aber erst in den letzten Jahren, in denen ich mich mehr und mehr mit der Fotografie beschäftigt habe, entdecke ich immer neue Möglichkeiten. Insbesondere durch die tolle Community auf Instagram lerne ich viel dazu. Auch, dass Fotografie ein echtes Handwerk ist und kein Meister vom Himmel fällt. Man muss sein 'Werkzeug' kennen und wissen, was die Kamera kann und wo ihre Grenzen sind. Das kommt allerdings mit der Zeit und etwas Übung. Durch andere Menschen lerne ich auch immer wieder dazu und versuche offen für andere Sichtweisen zu sein. Das ist für mich das Schöne an der Fotografie, denn jeder Fotograf sieht die Dinge anders, hat einen anderen Blickwinkel und auch die Nachbearbeitung ist bei jedem meist individuell.“

 

Mehr von Naro

Zu seinem Instagram Kanal